...

24.02.2019

Sperrzone im Euro-Industriepark (Freimann/Milbertshofen)

Sonntag, 24. Februar 2019, 18.00 Uhr;
Heidemannstraße Am heutigen Sonntag ist die Bergung der gefundenen
Munition in der Bayernkaserne angelaufen. Erneut wurde aus
Sicherheitsgründen ein erweiterter Bereich um den Fundort gesperrt.
Die Evakuierung verlief aus Sicht der Einsatzkräfte, wie angenommen
reibungslos. Mit den Bergungsarbeiten an den Munitionsbunkern der
ersten Stellung konnte pünktlich begonnen werden. Sie wurden
weitestgehend geräumt und die Sperre um 17.00 Uhr wieder aufgehoben.
Am morgigen Montag finden Nacharbeiten auf dem Gelände statt. Hierbei
wird ab 13.00 Uhr wiederholt planmäßig Munition gesprengt. Es werden
bis etwa 15.00 Uhr in der Umgebung Explosionsgeräusche zu hören sein.
Sperrungen finden hierfür nur innerhalb der Bayernkaserne statt. Am
kommenden Mittwoch wird dieser erweiterte Bereich planmäßig erneut
gesperrt. Dieser sollte ab 07.00 Uhr nur noch verlassen werden.
Zwischen 08.00 Uhr und 17.00 Uhr ist der Aufenthalt in der Sperrzone
aus Sicherheitsgründen verboten. Sämtliche Einrichtungen innerhalb
der Absperrung bleiben in diesem Zeitraum geschlossen. Sie wurden von
Seiten der Behörden bereits informiert. Wir bitten sie, an diesen
Tagen den Bereich großräumig zu umfahren, da mit erhöhtem
Verkehrsaufkommen gerechnet wird. Geplant sind diese Vorhaben und
Sperrungen über einen Zeitraum von voraussichtlich sieben Wochen
immer mittwochs und sonntags. Genaueres finden sie in der hierfür
erlassenen Allgemeinverfügung zur Bayernkaserne auf www.muenchen.de
oder unter dem Link: https://bit.ly/2VfXmaj.

Sollten sich die Sperrzone oder die Zeiträume aus
Sicherheitstechnischen Gründen ändern, werden sie erneut von der
Pressestelle der Feuerwehr München über sämtliche Medien informiert.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr



(dr)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell





Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2082306.html