...

27.02.2019

Zeugenaufruf - Böller aus fahrendem Auto auf Personen geworfen

Am Mittwoch, den 27.02.2019 um ca. 17:30 Uhr,
wurde in der Koblenzer Straße in Andernach aus einem fahrenden Auto
heraus, ein angezündeter Böller auf die Bushaltestelle "Rasselstein"
geworfen, der dort auch explodierte. Eine Verkehrsteilnehmerin
beobachtete die Situation und konnte erkennen, wie 2-3 junge Frauen
möglicherweise von dem Böller getroffen wurden, mindestens aber vor
ihm in Deckung gingen. Die umsichtige Verkehrsteilnehmerin
kontaktierte sofort die Polizei, wodurch das Fahrzeug inklusive der
beschuldigten Insassen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden
konnte, bei der weitere Böller sichergestellt wurden.

Leider konnte die Polizei bislang jedoch nicht die möglichen
Geschädigten ausfindig machen. Daher die Frage: Wer hat sich zum o.g.
Zeitpunkt an der Bushaltestelle "Rasselstein" in Andernach
aufgehalten und/oder hat Kenntnis von dem Vorfall?

Wir bitten die Geschädigten, sich umgehend mit der Polizei
Andernach in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632 / 921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2084834.html