...

03.03.2019

Streit unter Faschingsnarren endet in einer Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte

Als Polizeibeamte einen Streit
zwischen einer Gruppe Heranwachsender während des Straßenfaschings in
Waldfischbach-Burgalben schlichten wollten, eskalierte die Situation.
Einer der Beteiligten, der im Verdacht stand eine Körperverletzung
begangen zu haben, sollte von der Gruppe getrennt werden. Gegen diese
polizeiliche Maßnahme widersetzte sich der junge Mann vehement und
wollte einem der eingesetzten Polizeibeamte dessen Schlagstock
entreißen. Einen anschließenden körperlichen Angriff gegen sich durch
den Beschuldigten konnte der Polizeibeamte nur durch den Einsatz
seines Reizstoffsprühgerätes verhindern. Der Beschuldigte flüchtete
darauf-hin vom Tatort, konnte allerdings später ermittelt und
vorläufig festgenommen werden. Gegen ihn werden die entsprechenden
Strafverfahren eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Waldfischbach-Burgalben


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2086786.html