...

12.03.2019

Fahndungsmaßnahmen der Polizei im Stadtgebiet

Unter Leitung der Polizeiinspektion Wittlich
fanden im Laufe des heutigen Morgens Fahndungsmaßnahmen im
Stadtgebiet Wittlichs statt. Ein 35 jähriger Wittlicher Bürger
randalierte in der Wohnung seiner Eltern und beschädigte mit einer
Kreuzhacke ein Kraftfahrzeug. Anschließend floh der Mann mit der
Hacke in Richtung Innenstadt. Da man von Seiten der Polizei von einem
enormen Gefahrenpotential ausging, beteiligten sich Kräfte von
Spezialeinheiten an der Fahndung. Letztlich gelang es, den Mann in
Gewahrsam zu nehmen und ärztlicher Hilfe zuzuführen.

------------------------------------------------------------------
---- Sienkiewicz, POR, Polizeiinspektion Wittlich, Schloßstraße 28;
54516 Wittlich Telefon: 06571/926-0 Fax: 06571/926-150;
piwittlich@polizei.rlp.de




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Wittlich

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDWIL
Stadt: Wittlich


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2093004.html