...

12.03.2019

Kleinbrand auf einer Dachfläche

Am 12.03.2019 um 11:26 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr
Lehrte zu einem Entstehungsbrand am Dach eines Mehrfamilienhauses
alarmiert. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr wurden erste
Löschversuche mit Feuerlöschern durch die Mitarbeiter einer
Dachdeckerfirma eingeleitet.

Der erste Trupp unter Atemschutz ging unter Vornahme eines
C-Rohres über ein wegen Bauarbeiten am Dach aufgestelltes Baugerüst
vor und übernahm die Brandbekämpfung. Mit einem weiteren Trupp unter
Atemschutz wurde die Dachhaut des Gebäudes geöffnet und die
vorhandenen Glutnester mit der Wärmebildkamera lokalisiert und
abgelöscht.

Während der Löschmaßnahmen verletzte sich eine Einsatzkraft und
wurde nach einer sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahme an den
Rettungsdienst übergeben. Nach eingehender Untersuchung im
Krankenhaus wurde ein gebrochenes Bein diagnostiziert.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Lehrte, Aligse und Steinwedel mit
31 Einsatzkräfte, der Rettungsdienst und die Polizei.

Pressemeldung der Polizei:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4216211




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lehrte
Stephan Keil
Mobil: 0151/23558249
E-Mail: presse@ff-lehrte.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lehrte, übermittelt durch news aktuell







Firma: Freiwillige Feuerwehr Lehrte

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Lehrte
Stadt: Lehrte


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2093473.html