...

14.03.2019

+++ Wildes Plakatieren: Polizei ermittelt wegen Ordnungswidrigkeit +++

Ein ungewohntes Bild bot sich einigen
Verkehrsteilnehmern am Donnerstagmorgen in Oldenburg: an
verschiedenen Stellen im Stadtgebiet hatten Unbekannte an
Verkehrsschildern zusätzliche gelbe Plakate mit der Aufschrift "Bitte
flüchten Sie weiter - Es gibt hier nichts zu wohnen - Refugees not
welcome" angebracht.

Einige aufmerksame Bürger hatten die Plakate in der Größe eines
Ortsschildes bereits wieder abgenommen und sich bei der Polizei
gemeldet. Die Beamten reagierten und sammelten die Schilder am
Donnerstag nach und nach ein. Nun wird gegen den Verursacher wegen
einer Ordnungswidrigkeit ermittelt.

Die Polizei bittet um Hinweise, falls weitere dieser Plakate im
öffentlichen Verkehrsraum auffallen: Telefon 790-4115.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-OL
Stadt: Oldenburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2094735.html