...

26.03.2019

Rumeln-Kaldenhausen: Nachtragsmeldung/Korrektur Straßenname: Fußgänger lebensgefährlich verletzt - Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise


Die Polizei Duisburg bittet die Bevölkerung dringend um Hinweise
zu dem Fußgänger, der gestern (25. März, 11:15 Uhr) bei einem
Verkehrsunfall an der Kreuzung Rathausallee/Düsseldorfer Straße
lebensgefährlich verletzt wurde. Um wen es sich bei dem älteren Mann
handelt, konnte die Polizei bislang leider noch nicht klären. Der
Senior ist etwa 1,75 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Gestern
trug er ein grau-blaues Hemd mit einem Karomuster, einen grauen
Pullunder (Größe 52), eine dunkelblaue Arbeitsjacke und Jeans. Er
hatte außerdem einen gelben Kugelschreiber bei sich. Wer kennt den
Mann oder seine Familie? Die Beamten vom Verkehrskommissariat 21 sind
unter der Rufnummer 0203 280-0 erreichbar. (stb)

Unsere Berichterstattung bis jetzt: -
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4228048




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2102882.html