Einen Moment der Unachtsamkeit eines Taxifahrers nutzte eine 
bislang unbekannte Person aus, um den Geldbeutel aus dem Seitenfach 
der Fahrertür zu stehlen. Der Taxifahrer ließ am Bahnhofsplatz die 
Tür kurz offen um unterhalb des Bahnhofs Blumen zu pflücken. Als er 
zu dem Fahrzeug zurück ...

08.04.2019

Geldbeutel aus offen stehendem Taxi entwendet



Einen Moment der Unachtsamkeit eines Taxifahrers nutzte eine
bislang unbekannte Person aus, um den Geldbeutel aus dem Seitenfach
der Fahrertür zu stehlen. Der Taxifahrer ließ am Bahnhofsplatz die
Tür kurz offen um unterhalb des Bahnhofs Blumen zu pflücken. Als er
zu dem Fahrzeug zurückging bemerkte er einen Mann bei seinem
Fahrzeug. Dieser war ca. 180cm groß, trug einen dunkelblauen
Pullover, dunkelblaue Hose, dunkle Schuhe,war ca. 45 Jahre alt und
sprach deutsch. Nachdem der Mann nach einem kurzen Gespräch wegging,
bemerkte der Taxifahrer den Diebstahl seines schwarzen Geldbeutels.
Im Geldbeutel war u.a. Bargeld im unteren dreistelligen Bereich. In
diesem Zusammenhang sucht die Polizei Neustadt mögliche Zeugen, die
Angaben zu der unbekannten Person machen können. Telefonisch unter
06321 854-0 oder per E-Mail unter pineustadt@polizei.rlp.de.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Matthias Reinhardt
Telefon: 06321-854-203
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeidirektion Neustadt/Weinstra

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDNW
Stadt: Neustadt/Weinstraße


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2111284.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de