Am Wochenende führte die Autobahnpolizei 
Gau-Bickelheim eine Sonderkontrolle Alkohol/Drogen auf der BAB 61 im 
Bereich Worms durch. Hierbei wurden am Samstag und Sonntag insgesamt 
21 Fahrzeuge kontrolliert, die auf dem Weg zu einem Festival in 
Mannheim waren bzw. von dort aus wieder abreisten.  ...

08.04.2019

Unter Drogeneinfluss unterwegs auf der Autobahn / Alkohol- und Drogenkontrolle am Wochenende


Am Wochenende führte die Autobahnpolizei
Gau-Bickelheim eine Sonderkontrolle Alkohol/Drogen auf der BAB 61 im
Bereich Worms durch. Hierbei wurden am Samstag und Sonntag insgesamt
21 Fahrzeuge kontrolliert, die auf dem Weg zu einem Festival in
Mannheim waren bzw. von dort aus wieder abreisten. Insgesamt fielen
sechs Fahrer auf, weil sie unter dem Einfluss von Drogen am Steuer
saßen (Kokain, Amfetamin, Haschisch). Ihnen wurden Blutproben
entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Sie alle erwartet zum
einen eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetz sowie eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, weil
sie unter dem Einfluss berauschender Mittel ein Kraftfahrzeug geführt
hatten. Bei den Kontrollen konnten auch bei vier Beifahrern geringe
Mengen an Betäubungsmitteln, nämlich Haschisch, Amfetamin, eine
Ecstasy-Pille, Kokain sowie Crystal Meth, sichergestellt werden. Auch
gegen sie wird nun wegen Drogenbesitzes ermittelt.




Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 919-203
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell




Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: Worms, BAB 61


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2111590.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de