...

19.05.2019

Pressebericht der PI Andernach vom 17.05.2019 - 19.05.2019

Plaidt Am Freitag, den 17.05.2019 gegen ca. 19 Uhr
konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 22-jähriger Autofahrer
unter dem Einfluss von Drogen festgestellt werden. Ein auf
freiwilliger Basis durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf
THC. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt
untersagt.

Kruft Am Freitagabend konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein
32-jähriger Rollerfahrer festgestellt werden, welcher nicht im Besitz
einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Kruft Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der B256 ein
Verkehrsunfall zwischen zwei Kraftfahrzeugfahrern. Der
Unfallverursacher fuhr mit seinem Auto von der Nickenicher Straße
kommend auf die B256 in Fahrtrichtung Mendig nach links auf. Dabei
übersah er den bevorrechtigten PKW-Fahrer. Durch die Kollision wird
ein Fahrer leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht.

Miesenheim Am Samstagmittag kam es auf der B256 in Höhe der
Anschlussstelle Andernach-Miesenheim zu einem Verkehrsunfall. Die
Unfallverursacherin wurde durch eine im Fahrzeuginnenraum fliegende
Wespe kurzzeitig abgelenkt. Dabei verriss sie den Lenker und geriet
über die Gegenfahrbahn in die dort befindliche Schutzplanke. Durch
die Kollision erlitt die Fahrerin eine Platzwunde.

Mülheim-Kärlich Am Samstag, den 18.05.2019 im Zeitraum von ca. 16
- 20 Uhr parkte der Fahrzeughalter sein Fahrzeug, einen silbernen VW
Passat mit dem amtlichen Kennzeichen NR-MJ 64, auf dem Parkplatz des
Freizeitbads Tauris ab. Seinen Fahrzugschlüssel verstaute er in
seiner Hosentasche, welche er aufgrund der Teilnahme an einer
Sportveranstaltung in eine Umkleidekabine am gegenüberliegenden
Sportplatz aufhängte. Als er nach der Veranstaltung zu seinem
Fahrzeug zurückkehren wollte, stelle er die Entwendung des Fahrzeuges


sowie des Schlüssels fest. Die Ermittlungen laufen derzeit.

Andernach Am Freitagmorgen, gegen ca. 8 Uhr, kam es in der
Koblenzer Straße in Andernach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem
Auto- und Fahrradfahrer. Der Kraftfahrzeugführer übersah bei einem
Abbiegevorgang den auf dem Radweg fahrenden Radfahrer. Dieser erlitt
durch den Zusammenstoß einen Bruch im linken Ellenbogenbereich.

Weißenthurm Am Samstagabend konnte in der Hauptstraße in
Weißenthurm ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer
festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest
ergab einen Wert von 2,02 Promille. Im Laufe der Verkehrskontrolle
stellte sich heraus, dass der Fahrer aufgrund eines gleichartig
gelagerten Delikts derzeit nicht im Besitz einer gültigen
Fahrerlaubnis ist.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
(Auskünfte nur für Presseorgane)

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2130664.html