Zwei leicht verletzte Personen und hoher 
Sachschaden waren am Mittwoch, 12. Juni 2019, 14:15 Uhr, bei einem 
Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zu beklagen.

   Ein 29-jähriger Mann aus Wildeshausen befuhr mit seinem 
Kleintransporter den rechten Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung 
Hamburg. K ...

12.06.2019

Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Wildeshausen


Zwei leicht verletzte Personen und hoher
Sachschaden waren am Mittwoch, 12. Juni 2019, 14:15 Uhr, bei einem
Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zu beklagen.

Ein 29-jähriger Mann aus Wildeshausen befuhr mit seinem
Kleintransporter den rechten Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung
Hamburg. Kurz vor der Anschlussstelle Wildeshausen-West wollte er den
Fahrstreifen wechseln und schätzte dabei die Geschwindigkeit des
vorausfahrenden Pkws falsch ein. Der 61-jährige Fahrer des Skodas
musste seine Geschwindigkeit nämlich aufgrund eines Staus reduzieren.

Durch den folgenden Auffahrunfall wurde der Skoda des 61-Jährigen
aus Hamburg auf den Überholfahrstreifen geschleudert, wo er zum
Stehen kam und den Fahrtstreifen blockierte. Der 61-Jährige und seine
27-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Hamburg, wurden leicht verletzt
und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren. Der Transporter kam
rechts neben der Fahrbahn auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der
29-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, lehnte eine
Behandlung durch die Besatzung eines weiteren Rettungswagens aber ab.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten
abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa
60.000 Euro beziffert.

Für die Dauer von ungefähr einer halben Stunde musste der linke
Fahrstreifen durch die Polizei gesperrt werden. Danach konnte der
beschädigte Skoda auf den Seitenstreifen geschoben und die Autobahn
wider zweispurig befahren werden.




Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2146485.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de