...

04.07.2019

Unbekannter raubt Schulrucksack

Gifhorn, Steinweg 44 03.07.2019, 11.45 Uhr

Ein dreister Raubüberfall ereignete sich am Mittwochvormittag
mitten in der belebten Gifhorner Fußgängerzone. Gegen 11.45 Uhr
entriss ein bislang unbekannter Täter einem 12-jährigen Mädchen deren
rosafarbenen Schulrucksack, den sie auf dem Rücken trug. Hierin
befanden sich 20 Euro Bargeld und ein Kopfhörer. Die Tat ereignete
sich direkt vor dem Drogeriemarkt DM, Steinweg 44, wo die Schülerin
auf einem Steinsockel saß. Anschließend lief der Täter in Richtung
Rathaus davon. Er soll zirka 25 Jahre alt sein und kurze braune Haare
haben. Seine Bekleidung sei dunkel gewesen.

Kurz nach der Tat fand ein älteres Ehepaar den Rucksack auf einer
Bank des Spielplatzes gegenüber der Commerzbank und übergab diesen
einem Angestellten des Geldinstituts. Dieser wiederum brachten den
leeren Rucksack zur Polizei.

Die Polizei bittet nun das ältere Ehepaar sowie weitere Zeugen,
sich unter der Telefonnummer 05371/9800 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2160887.html