Die Polizei Ganderkesee sucht den Fahrer eines
Fahrzeugs, der am Donnerstag, 11. Juli 2019, 06:30 Uhr, einen 
Verkehrsunfall im Hoykenkamper Weg verursacht und sich anschließend 
entfernt hat.

   Das Fahrzeug kam dabei von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen 
Zaun und überfuhr komplett eine Str ...

12.07.2019

LK Oldenburg: Verkehrsunfall in Ganderkesee +++ Zeugen gesucht


Die Polizei Ganderkesee sucht den Fahrer eines
Fahrzeugs, der am Donnerstag, 11. Juli 2019, 06:30 Uhr, einen
Verkehrsunfall im Hoykenkamper Weg verursacht und sich anschließend
entfernt hat.

Das Fahrzeug kam dabei von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen
Zaun und überfuhr komplett eine Straßenlaterne. Anschließend setzte
der Fahrzeugführer seinen Weg fort, ohne eine Schadensregulierung zu
ermöglichen. Der Sachschaden wurde auf 5.500 Euro geschätzt. Bei dem
verursachenden Fahrzeug muss es sich um ein größeres Fahrzeug
gehandelt haben.

Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Verursacher geben können,
werden gebeten , sich unter 04222/9446-115 mit der Polizei in
Verbindung zu setzen (818604).




Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2166269.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de