-

Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Breitenbachhof
Zeit: 	18.07.2019, 18:55 Uhr

   Am Donnerstagabend kam es in Bremen-Gröpelingen zu einer 
Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Ein 39-Jähriger wurde 
dabei mit einem Messer verletzt und musste notoperiert werden. Die 
Polizei hat die Er ...

19.07.2019

Nr.: 0456 --39-Jähriger mit Messer verletzt --




-

Ort: Bremen-Gröpelingen, Breitenbachhof
Zeit: 18.07.2019, 18:55 Uhr

Am Donnerstagabend kam es in Bremen-Gröpelingen zu einer
Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Ein 39-Jähriger wurde
dabei mit einem Messer verletzt und musste notoperiert werden. Die
Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt sich der 39-Jahre alte
Bremer zusammen mit mehreren Bekannten, darunter einem 33-Jährigen,
gegen 18:55 Uhr im Breitenbachhof auf. Die späteren mutmaßlichen
Angreifer, drei Männer, sowie deren Begleiter kamen hinzu. Aus bisher
ungeklärten Gründen entwickelte sich eine Schlägerei, bei der einer
der Angreifer ein Messer einsetzte und auf den 39-Jährigen einstach.
Hiernach flüchteten die Männer. Der 39-Jährige wurde in ein
Krankenhaus gebracht und musste notoperiert werden. Lebensgefahr
besteht nicht. Sein 33 Jahre alter Begleiter wurde bei der
Auseinandersetzung leicht verletzt.

Im Rahmen der Fahndung konnten Einsatzkräfte zwei mutmaßliche
Tatverdächtige, einen 41 Jahre alten Mann sowie einen 16-jährigen
Jugendlichen, antreffen und vorläufig festnehmen. Der 41-Jährige wies
leichte Verletzungen auf und wurde ebenfalls in ein Klinikum
gebracht. Ein weiterer mutmaßlicher Täter begab sich im Verlauf des
Abends selbstständig in ein Klinikum, wo er mit leichten Verletzungen
stationär aufgenommen wurde.

Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der
Auseinandersetzung dauern an. Zeugen werden gebeten, sich beim
Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 zu melden.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de


http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizei Bremen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2171164.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de