...

01.09.2019

Pressemeldung der Polizeiinspektion Simmern vom 30.08.2019 - 01.09.2019

Im Berichtszeitraum ereigneten sich im
Dienstgebiet der Polizeiinspektion Simmern insgesamt 11
Verkehrsunfälle, dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. In 4
Fällen war Wild die Ursache.

Mengerschied: Am 30.08.2019 gegen 19.15 Uhr befuhr ein
Rollerfahrer die K58 aus Ravengiersburg kommend in Richtung
Mengerschied. In einer Steigung kommt er nach rechts von der Fahrbahn
ab und stürzt in den Graben. Dabei wird er leicht verletzt. Während
der Unfallaufnahme wird festgestellt, dass der Fahrer unter
Alkoholeinwirkung steht. Ihm wird im Krankenhaus Simmern eine
Blutprobe entnommen.

Büchenbeuren: Am 31.08.2019, gegen 12.50 Uhr, kommt es in
Büchenbeuren, Dietrichshöhe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem
aus einer Grundstücksausfahrt kommenden PKW und einem Radfahrer. Der
Radfahrer zieht sich leichte Verletzungen zu.

Büchenbeuren: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Büchenbeuren
wird am 30.08.2019 festgestellt, dass ein Fahrzeugführer nicht im
Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Weiterhin kam es am Wochenende zu insgesamt 7 Einsätzen bei
Ruhestörungen. Ursache der Ruhestörungen waren zumeist
Geburtstagsfeiern in Verbindung mit überlauter Musik. In einem Fall
musste die Ruhe mehrmals hergestellt werden, im Anschluss an die
Feier kam es zu Beleidigungen gegenüber den Beschwerdeführern.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761-9210

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2199091.html