...

04.09.2019

Dellviertel: Autoknacker auf frischer Tat ertappt

Am Dienstag (3. September) ist die Polizei gegen
12:30 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn zur Düsseldorfer Straße
ausgerückt, weil ein ertappter Autoaufbrecher einen Zeugen (46)
angegriffen hatte. Der Duisburger hatte zuvor beobachtet, wie ein
Tatverdächtiger (19) einen im Hinterhof geparkten, gelben Skoda Rapid
durchsuchte. Als der 46-Jährige ihn zur Rede stellen wollte, griff
der Mann ihn mit Schlägen und Tritten an. Niemand wurde verletzt. Als
die Beamten eintrafen, versuchte der 19-Jährige in Richtung
Hauptbahnhof wegzurennen. Den Polizisten gelang es den Flüchtigen
einzuholen. Weil er versuchte sich loszureißen und nach den
Ordnungshütern trat, fesselten sie ihn und brachten ihn ins
Polizeigewahrsam. Als die Beamten bei dem Mann einen Alkoholtest
machen wollten, versuchte er vergeblich aus der Zelle zu flüchten.
Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Nachdem der 19-Jährige
ausgenüchtert war und sich sein Erregungszustand abgekühlt hatte,
konnte er abends mit einer Anzeige wegen eines versuchten, besonders
schweren Falls des Diebstahls, Widerstandes und versuchter,
gefährlicher Körperverletzung im Gepäck gehen. (dab)




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2201203.html