...

14.09.2019

Reanimation ist "schülerleicht"!


Unter dem Motto "Ein Leben retten - 100 Pro Reanimation" der
weltweiten Woche der Wiederbelebung 2019 trainieren in einer
gemeinsamen Aktion die Feuerwehr Bremen und die Anästhesieabteilung
des Klinikums Links der Weser (LdW) mit Schulsanitätern der
Wilhelm-Kaisen-Oberschule in Huckelriede die richtigen und
kinderleichten Handgriffe der Reanimation. Um 16:30 Uhr startet die
Aktion am Montag, den 16. September, im Hubschrauberhangar vom ADAC
Rettungshubschrauber Christoph 6 am LdW.

Zu taktgebender Musik wird 100-mal pro Minute an Puppen zum
Reanimationstraining gedrückt und zusätzlich die Anwendung eines
automatischen Defibrillators geübt. In Verbindung mit dem Notruf 112
sind dies die grundlegendsten und wichtigsten Maßnahmen um im
Ernstfall Leben zu retten.

Interessierte Pressevertreter sind zur Berichterstattung am
Montag, 16.09. um 16:30 Uhr am Klinikum Links der Weser herzlich
eingeladen.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremen
Pressestelle
Andreas Desczka
c/o Andreas Callies (Ärztlicher Leiter Rettungsdienst)
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr Bremen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-HB
Stadt: Bremen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2208092.html