...

09.10.2019

Mehrere zeitgleiche Einsätze für die Feuerwehr

Um 8:26 wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr
Ratingen, Einheiten der Berufsfeuerwehr, Breitscheid und Lintorf, zur
Kompostierungsanlage nach Breitscheid alarmiert. Nach erfolgreichem
Abschluss der Löscharbeiten entflammte in der Anlage an anderer
Stelle erneut ein Feuer, sodass die Feuerwehr Ratingen um 10:21Uhr
wieder nach Breitscheid ausrückte. (Zu den Details wird auf die
separate Berichterstattung verwiesen).

Noch während die ersten Maßnahmen in Breitscheid eingeleitet
wurden ereilte die Feuerwehr Ratingen um 10:57Uhr eine weitere
Brandmeldung. In einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung hatte
eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Sofort rückten in Bereitstellung
stehende Einsatzkräfte von der Brandstelle in Breitscheid und weitere
hinzualarmierte Einsatzkräfte aus Tiefenbroich und Ratingen Mitte zur
Werdener Str. aus. Glücklicherweise wurde vor Ort schnell
festgestellt, dass durch Bohrarbeiten eine Fehlauslösung einer
Gefahrenmeldeanlage erfolgte und die Feuerwehr nach Erkundung der
Lage schließlich keinen Brand löschen musste.

Um 11:08Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, damit wieder weitere
Einsatzkräfte in Hösel eine eingeschlossene Person aus einer Notlage
befreien.

Aufgrund der umfangreichen und andauernden Löschmaßnahmen in
Breitscheid wurden, mit Teilen der Einsatzkräfte aus der
Einsatzstelle auf der Werdener Str., anschließend vorsorglich
Reserven auf der Hauptfeuerwache bereitgestellt. Damit sollte sicher
gestellt werden, dass im Falle einer weiteren Alarmierung der
Feuerwehr eine schnellstmögliche Hilfeleistung gewährleistet werden
kann.

Um 13:04Uhr war es dann soweit, die bereitgestellten Einsatzkräfte
wurden durch eine Brandmeldeanlage in den Ratinger Süden zur
Oberhausener Str. alarmiert. Gebrannt hatte hier ein Mülleimer,


dieser war dann bis zum Eintreffen der Feuerwehr schon gelöscht und
die Einsatzkräfte konnten nach einer Lageerkundung eine sichere
Einsatzstelle verlassen. Noch auf dem Weg ins Freie ereilte diese
Einsatzkräfte um 13:24Uhr ein weiteres Hilfeersuchen, eine
Brandmeldeanlage hatte am Eutelis-Platz ausgelöst. Da die sofortige
Einsatzübernahme durch die gerade frei werdenden Einsatzkräfte aber
noch nicht bekannt war, wurden auch in Hösel und Homberg
Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert. Am Eutelis-Platz eingetroffen
konnten erneut Bauarbeiten als Ursache für die Auslösung der
Brandmeldeanlage ausgemacht werden. Da die Einsatzkräfte von der
Oberhausener Str. die Einsatzstelle sehr schnell erreicht hatten,
konnten die Einsatzeinheiten aus Homberg und Hösel die Anfahrt zum
Eutelis-Platz abbrechen. Um 14:23Uhr gab es dann erneut einen Alarm
wegen eines brennenden Müllbehälters an der Wallstr. Ecke Bechemer
Str. Um 15:27Uhr fordert eine Tierrettung am Ostbahnhof den Einsatz
der Feuerwehr. Die Löschmaßnahmen in Breitscheid waren zum Zeitpunkt
dieser Berichterstellung (16:16Uhr) noch nicht beendet und ein
Einsatzabschluss kann noch nicht vorausgesagt werden.

Langweilig ist es bei der Feuerwehr nie, an Tagen wie diesem - gar
nicht.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell





Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2223709.html