...

16.10.2019

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der BAB 7

Am Dienstag gegen 22:00 Uhr befuhr ein 47-jähriger
PKW-Fahrer aus Bielefeld den linken Fahrstreifen der hier
zweispurigen BAB 7 in Richtung Würzburg. Kurz vor dem Autobahndreieck
Fulda geriet aus ungeklärter Ursache der PKW ins Schleudern, kam nach
links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der dortigen
Betongleitwand, wurde von dieser abgewiesen und überschlug sich
mehrfach. Hierbei wurde der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer
schwer verletzt. Die Feuerwehr Eichenzell, Autobahnpolizei Petersberg
und ein Rettungswagen aus Fulda waren im Einsatz. Der schwer
verletzte Fahrer wurde ins Klinikum Fulda verbracht. Nach ca.
einstündiger Vollsperrung wurde der Verkehr über den Standstreifen an
der Unfallstelle vorbei geleitet. Sachschaden ca. 40000,- EUR

Gefertigt: Zeitler, POK, Polizeiautobahnstation Petersberg

Schade, KHK PvD des PP Osthessen (0661/105-2031)




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-OH
Stadt: Fulda


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2227687.html