...

21.10.2019

Ein ziemlich blöder "Dumme-Jungen-Streich"

(swe). Am Sonntag zwischen 17.40 und 17.50 Uhr
werfen bislang unbekannte Täter Knallkörper von einem Friedhof in
Möllenbeck in Richtung einer 39-jährigen Fußgängerin. Die Böller
explodieren in ihrer Nähe und sie kann noch zwei bis drei Jugendliche
sehen, wie sie sich hinter Büschen verstecken. Beim Einsatz der
Polizei zur Sachverhaltsaufnahme werden weitere Böllerexplosionen von
den Beamten wahrgenommen und sie kontrollieren im Bereich des
Friedhof zwei Jugendliche aus Möllenbeck (15). Ob sie mit dem Werfen
der Knallkörper zu tun haben, ermittelt derzeit die Polizei. Die
Möllenbeckerin wird durch die Böller zwar nicht verletzt, erschreckte
sich jedoch sehr stark.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Rinteln


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2230818.html