...

14.11.2019

191114-1: Jugendlicher auf Schulweg beraubt - Hürth

Ein 15-jähriger Schüler ist am Mittwochmorgen (13.
November) auf einem Geh-/Wanderweg in Stotzheim von zwei Unbekannten beraubt
worden.

Der 15-Jährige befand sich gegen 08:30 Uhr ein wenig verspätet auf dem Weg zur
Schule in Kendenich. Auf dem "Roten Weg" bzw. Geh-/Wanderweg Duffesbach in
unmittelbarer Nähe zur Stadtbahn kamen ihm zwei Jungen entgegen und fragten den
Schüler nach Geld für ein Bahnticket. Als dieser verneinte, hielten die
Unbekannten den 15-Jährigen fest, schlugen ihn zu Boden und raubten sein
Bargeld. Nach der Tat flohen die Tatverdächtigen in Richtung Stadtbahn. Der
Junge begab sich mit seiner Mutter in ärztliche Behandlung. Laut seinen Angaben
waren die Räuber etwa 180 bis 185 Zentimeter groß und trugen schwarze Jeans,
schwarze Schuhe der Marke Adidas, eine schwarze Lederjacke und eine schwarze
Kappe. Ein Täter war dicklich. Das Kriminalkommissariat 23 hat die Ermittlungen
aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, werden
gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)



Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-REK
Stadt: Rhein-Erft-Kreis


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2246723.html