Die Feuerwehren aus Völlenerkönigsfehn und Völlenerfehn 
mussten am Mittwochvormittag zu einer Lagerhalle am Dwarsweg ausrücken. Um kurz 
nach 08:30 Uhr war in der Halle ein Gabelstapler in Brand geraten.

Schon wenige Minuten nach dem Notruf waren erste Kräfte vor Ort. Unter 
Atemschutz ging  ...

10.01.2020

Gabelstapler in Brand geraten


Die Feuerwehren aus Völlenerkönigsfehn und Völlenerfehn
mussten am Mittwochvormittag zu einer Lagerhalle am Dwarsweg ausrücken. Um kurz
nach 08:30 Uhr war in der Halle ein Gabelstapler in Brand geraten.

Schon wenige Minuten nach dem Notruf waren erste Kräfte vor Ort. Unter
Atemschutz ging ein Trupp vor und löschte den Stapler soweit ab, dass dieser aus
der Halle gezogen werden konnte. Die Nachlöscharbeiten wurden dann im Freien
durchgeführt.

Eine Ausbreitung des Feuers auf die Lagerhalle und Gegenstände in der Halle
konnte durch den schnellen Einsatz verhindert werden. Was den Brand an dem
Flurförderfahrzeug ausgelöst hat, ist nicht bekannt. Nach rund eineinhalb Stunde
war der Einsatz dann beendet.

++ 08.01.2020 - 08:35 ++ ++ Völlenerfehn - Dwarsweg ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/122785/4488084
OTS: Feuerwehr Landkreis Leer

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell




Firma: Feuerwehr Landkreis Leer

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-LK Leer
Stadt: Völlenerfehn


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2280376.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de