...

23.01.2020

Gefährdung am Zebrastreifen + Brand eines Pkw + Nach Zusammenstoß mit Reh leicht verletzt

Gefährdung am Zebrastreifen

Fischerhude. Zu einer gefährlichen Situation im Straßenverkehr kam es bereits am
16. Januar gegen 17:20 Uhr. Eine 44 Jahre alte Frau überquerte gemeinsam mit
zwei Kindern im Alter von 9 Jahren den Zebrastreifen in Höhe der Kirchstraße,
als sich ein dunkles Auto näherte und direkt vor den drei Personen über den
Zebrastreifen fuhr. Nach derzeitigen Erkenntnissen konnte die 44-Jährige einen
Zusammenstoß durch Zurückreißen der Kinder gerade noch verhindern.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Fahrzeug geben
können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04202-9960 bei der Polizei in
Achim zu melden.

Brand eines Pkw

Schwanewede. Am Mittwoch um 14:15 Uhr brannte ein Sprinter im Wohngebiet entlang
des Waldweg. Das Auto war in einer Einfahrt abgestellt, als es aus zunächst
ungeklärter Ursache in Brand geriet. Der Brand konnte durch die Freiwillige
Feuerwehr Schwanewede gelöscht werden. Ein weiteres Übergreifen der Flammen
wurde verhindert. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Außerdem wurde eine
Hecke beschädigt. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass ein technischer
Defekt brandursächlich gewesen sein dürfte.

Nach Zusammenstoß mit Reh leicht verletzt

Osterholz-Scharmbeck. Am Mittwochnachmittag kam es auf der Landesstraße 135 zu
einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Reh. Der 59 Jahre alte
Autofahrer befuhr die Bremerhavener Heerstraße in Richtung Garlstedt, als das
Tier über die Straße lief. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 59-Jährige
leicht verletzt wurde. Am Auto entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ



Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4500749
OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VER
Stadt: Landkreis Osterholz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2289864.html