Am gestrigen Donnerstag, dem 23.01.2020 kontrollierten 
Bundespolizisten gegen 16:30 Uhr einen Mann im Eurocity von Prag nach Dresden.

Eine Überprüfung seiner Personalien ergab mehrere Gesetzesverstöße. Der 
rumänische Staatsangehörige wurde wegen Diebstahls durch die Staatsanwaltschaft 
(St ...

24.01.2020

1 Mann - 2 Haftbefehle - 3 Promille


Am gestrigen Donnerstag, dem 23.01.2020 kontrollierten
Bundespolizisten gegen 16:30 Uhr einen Mann im Eurocity von Prag nach Dresden.

Eine Überprüfung seiner Personalien ergab mehrere Gesetzesverstöße. Der
rumänische Staatsangehörige wurde wegen Diebstahls durch die Staatsanwaltschaft
(StA) Frankenthal per Haftbefehl, zur Verbüßung einer fünfmonatigen
Restfreiheitstrafe, gesucht.

Die StA Augsburg hatte ihn wegen Erschleichens von Leistungen zu einer
Geldstrafe in Höhe von 1.050,- EUR oder ersatzweise 70 Tage Gefängnis
verurteilt.

Weiterhin wurde ein Fahndungsersuchen der Justizbehörden Österreichs zum
derzeitigen Wohnsitz sowie ein nationaler Suchvermerk der StA Heidelberg
festgestellt.

Außerdem stellte sich im Verlauf der Kontrolle heraus, dass der 34-Jährige nicht
im Besitz einer Fahrkarte war und auch nicht in der finanziellen Situation diese
im Zug zu erwerben.

Keine Straftat, aber für die Gesamtsituation vor Ort sicherlich nicht
zuträglich, war ein Atemalkoholwert von 2,94 Promille.

Der Mann wurde zur Verbüßung der Freiheitsstrafe in die JVA Dresden gebracht.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 - 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/4501535
OTS: Bundespolizeiinspektion Dresden

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell




Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Dresden


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2290457.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de