...

17.07.2010

Verkehrsunfall mit 6 verletzten Personen auf der BAB 3

Um 15:46 wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem
Verkehrsunfall mit mehreren betroffenen Fahrzeugen und mehreren
Verletzten auf die BAB 3 gerufen.

Aus noch nicht geklärten Gründen verunfallten kurz vor der
Ausfahrt Ratingen Ost 3 PKW, wovon sich einer seitwärts überschlug.

Insgesamt wurden 6 Personen, davon eine Frau schwer verletzt durch
den Rettungsdienst versorgt und im Anschluss auf mehrere umliegende
Krankenhäuser zur weiteren Behandlung verteilt.

Als glücklicher Umstand für alle Verletzten muss der Einsatz einer
dienstfreien Notärztin gewertet werden, welche zufällig die
Unfallstelle passierte und als Ersthelferin den Rettungsdienst
bestens unterstützte.

An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die
Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und reinigten
die Fahrbahn, welche als Unfallfolge mit ausgetretenen
Betriebsstoffen und Autoteilen verunreinigt war.

Die Autobahn war für die Einsatzdauer auf den beiden linken Spuren
gesperrt.

Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte mit 3 Rettungswagen, 3
Notarzteinsatzfahrzeuge, 1 Hilfeleistungslöschfahrzeug, 1
Umweltschutzfahrzeug und 1 Einsatzleitwagen sowie die Kollegen der
Autobahnpolizei.

Zeitgleich ereignete sich ein Unfall in Ratingen Lintorf. Hier war
ein Radfahrer gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Der Mann
wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt
aus Düsseldorf in die Diakonie Kaiserswerth zur weiteren Behandlung
transportiert.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews229575.html