...

06.03.2020

Versuchter Fahrkartenautomatenaufbruch/ Bundespolizei sucht Zeugen

Vergangene Nacht meldete der Automatenservice der Deutschen Bahn
einen Fahrkartenautomatenaufbruch in der Unterführung des Bahnhofs Achern.

Vermutlich mittels einer Flex hatte unbekannte Täterschaft ein Loch in die Seite
des Automaten geschnitten. Nach ersten Erkenntnissen wurde aber kein Bargeld
entwendet, die Höhe des entstandenen Sachschadens wird noch ermittelt.

Der Tatzeitpunkt kann auf den 06. März 02:38 Uhr festgelegt werden, da zu diesem
Zeitpunkt bei der DB AG ein Aufbruchsalarm auflief. Zu möglicher Täterschaft
liegen derzeit aber keinerlei Erkenntnisse vor. Die Bundespolizei in Offenburg
hat die Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass der Aufbruch weithin
hörbar war und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer
0781/9190-0.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4539569
OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: BPOLI-OG
Stadt: Achern


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2316838.html