...

10.03.2020

Nachtragsmeldung zum Verkehrsunfall L 306, zwischen Bendorf-Sayn und Bendorf- Stromberg

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte ermittelt werden, dass ein
24-jähriger Bendorfer die L 306 aus Bendorf Stromberg in Rtg. Bendorf Sayn
befuhr. Ausgangs einer Kurve kam er, aufgrund unangepasster Geschwindigkeit im
Zusammenspiel mit Nässe, ins Schleudern. Herbei kam er in den Gegenverkehr und
kollidierte frontal mit dem Fahrzeug einer 50 -jährigen Westerwälderin. Aufgrund
der Sicherungsvorrichtungen beider Fahrzeuge entstand zwar an beiden Fahrzeugen
ein Totalschaden, allerdings wurden beide Beteiligte nur leicht verletzt und
wollten selbstständig ein Krankenhaus aufsuchen. Die L 306 war an der
Unfallstelle bis ca. 14:15 Uhr voll gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr
fahrbereit und wurden abgeschleppt. Im Einsatz war die Feuerwehr Bendorf sowie
der Rettungsdienst, da die ersten Unfallmeldungen zunächst unklar waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bendorf
Lohweg 34
56170 Bendorf / Rhein
02622-94020
pibendorf@polizei.rlp.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4542881
OTS: Polizeidirektion Koblenz

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Bendorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2319249.html