...

19.03.2020

Verkehrsunfall auf der BAB 52 mit einer Schwerverletzten

Auf der BAB 52, Fahrtrichtung Roermond, kam es im Berufsverkehr zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin eines PKW konnte sich vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst befreien. Beide beteiligten KFZ wurden stark beschädigt. Die schwerverletzte Fahrerin musste vom Notarzt und den Einsatzkräften erstversorgt werden. Anschließend wurde die Patientin mit dem Rettungswagen und dem Notarzt in ein Mönchengladbacher Notfallkrankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), zwei Rettungswagen, der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BA Christoph Wellen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach Fachbereich 37 - Feuerwehr Führungs- und Lagezentrum Stockholtweg 132 41238 Mönchengladbach Telefon: 02166/9989-0 Fax: 02166/9989-2114 Pressebetreuung: 02166/9786535 E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de http://www.feuerwehr-mg.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/4552305 OTS: Feuerwehr Mönchengladbach

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach, 19.03.2020, 11:03 Uhr, BAB 52, Fahrrichtung Roermond


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2324879.html