...

13.04.2020

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Am heutigen Montagnachmittag wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Verkehrsunfall auf der BAB 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf in Höhe der AS Nord gemeldet. Hier war ein PKW aus unbekannter Ursache in die Leitplanke geraten, wodurch das Fahrzeug schwer beschädigt wurde. Die drei Insassen hatten das Fahrzeug bereits eigenständig verlassen. Alle Personen wurden durch den Notarzt gesichtet und vorsorglich mit drei Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die alarmierten Feuerwehrkräfte mussten nicht weiter tätig werden.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Erik Gribkowski

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach Fachbereich 37 - Feuerwehr Führungs- und Lagezentrum Stockholtweg 132 41238 Mönchengladbach Telefon: 02166/9989-0 Fax: 02166/9989-2114 Pressebetreuung: 02166/9786535 E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de http://www.feuerwehr-mg.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/4570248 OTS: Feuerwehr Mönchengladbach

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach, 13.04.2020, 16:26 Uhr, BAB 52 FR Düsseldorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2337187.html