...

12.05.2020

Eisenbahnschwellen bei Burg-Gräfenrode entsorgt / Polizei bittet um Mithilfe


--

Karben - Burg-Gräfenrode: 15 alte Bahnschwellen ließen unbekannte Umweltsünder auf einem Gartengrundstück an der Landstraße zwischen Burg-Gräfenrode und Groß-Karben zurück.

Aufgrund der Menge geht die Polizei derzeit davon aus, dass die Täter die Schwellen mit einem Transporter oder Anhänger zum Feldweg fuhren und anschließend dort abluden. Die alten Bahnschwellen gelten als Sondermüll. Offensichtlich wollten die Besitzer die Entsorgungskosten sparen.

Die Bad Vilbeler Polizei ermittelt wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen und sucht Zeugen:

- Wer hat die Täter beim Entladen der hölzernen Eisenbahnschwellen beobachtet? - Wer kann sonst Angaben zur Herkunft der Bahnschwellen machen?

Hinweise erbittet die Polizei Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 54600.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4595360 OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-WE
Stadt: Friedberg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2354403.html