...

13.05.2020

Hochfeld: Kripo nimmt nach Brand auf Baustelle Ermittlungen auf - Zeugen gesucht

Nach dem Brand auf einer Baustelle an der Wörthstraße (Pressemitteilung der Stadt Duisburg v. 13.05.2020) hat die Feuerwehr am Mittwochmittag (13. Mai) die Löscharbeiten beendet. Bei dem Schadensfeuer war niemand verletzt worden. Ermittlungen der Duisburger Kriminalpolizei ergaben, dass auf dem ehemaligen Gelände des Stahlherstellers ArcelorMittal auf einer 450 Quadratmeter großen Fläche Abrissmaterial in Brand geriet - wahrscheinlich durch vorsätzliche Inbrandsetzung. Der überwiegend aus Holz und Dachpappe bestehende Haufen stammte vom Rückbau der großen Lagerhallen längs der Moerser Straße. Neben erhöhten Entsorgungskosten des Brandschutts stehen jetzt auch teure Bodenuntersuchungen an. Die Polizei sucht Zeugen, die in den frühen Morgenstunden gegen 5 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Brandortes gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 entgegen unter der Rufnummer 0203 2800. (hau)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4596151 OTS: Polizei Duisburg

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2354935.html