...

26.05.2020

Entstehungsbrand in Gewerbetrieb

Am heutigen Mittag alarmierte ein Mitarbeiter eines Gewerbebetriebes über den Notruf 112 die Feuerwehr Mönchengladbach. Im Bereich einer Maschine war es zu einem Entstehungsbrand gekommen. Andere Mitarbeiter versuchten den Entstehungsbrand mit Pulverlöschern zu bekämpfen. Sie konnten den Brand auf den Bereich der Maschine begrenzen, vollständig löschen konnten sie ihn jedoch nicht. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr brannte die Maschine mit größerer Rauchentwicklung weiter und verrauchte ein darüber liegendes Lagergeschoß. Der Brand wurde schnell durch einen Trupp, geschützt durch Atemschutzgeräte, mit einem C- Strahlrohr gelöscht. Die Entrauchung der Räume mit einem Hochleistungslüfter nahm noch einige Zeit in Anspruch. Mitarbeiter des Betriebes wurden nicht verletzt. Sie verließen vorbildlich und frühzeitig das Gebäude nachdem sie feststellten das der Entstehungsbrand mit den vorhandenen Feuerlöschern nicht zu löschen war.

Im Einsatz waren: Der Löschzug der Feuer-und Rettungswache II (Holt), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), zwei Rettungswagen und ein Notarzt, sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Holger Coenen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach Fachbereich 37 - Feuerwehr Führungs- und Lagezentrum Stockholtweg 132 41238 Mönchengladbach Telefon: 02166/9989-0 Fax: 02166/9989-2114 Pressebetreuung: 02166/9786535 E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de http://www.feuerwehr-mg.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/4606844 OTS: Feuerwehr Mönchengladbach

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Rheindahlen Land, 26.05.2020, 11:43 Uhr, Dahlener Heide


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2362896.html