...

02.06.2020

Versuchter Raub - Polizei sucht Zeugen

Gütersloh (SR) - Am frühen Samstagmorgen (30.05., 05.40 Uhr) wurde ein 21-jähriger Mann aus Gütersloh nach Verlassen einer Gaststätte in der Kaiserstraße von drei bislang unbekannten Männern angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Der 21-Jährige erwiderte, dass er über kein Bargeld verfüge. Als er sodann seinen Weg in Richtung Friedrich-Ebert-Straße fortsetzte, wurde er in Höhe des dortigen Logistikzentrums der Deutschen Post erneut von den drei Männern aufgefordert, Bargeld herauszugeben.

Im Folgenden drängten die drei Unbekannten den 21-jährigen in den rückwärtigen Bereich des Logistikzentrums der Deutschen Post, wo ihm einer der drei Männer mit der Faust ins Gesicht schlug. Anschließend flüchteten die drei Täter in unbekannte Richtung.

Sie konnten lediglich lakonisch beschrieben werden: helle Kleidung mit Kapuzen, ein Täter wird mit einem afrikanischen und zwei Täter mit einem südländisches Erscheinungsbild beschrieben.

Die Polizei Gütersloh sucht dringend Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum im Bereich der Kaiserstraße oder in deren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4611735 OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2366524.html