Schon vermisst hatte eine Spedition ihren Fahrer, der Fracht von Mannheim nach Mühlheim-Kärlich bringen sollte. Statt der üblichen Stunde war der 50-Jährige am Montag schon knapp vier Stunden unterwegs und immer noch nicht am Ziel angekommen, so der Disponent auf Anfrage der Polizei. Die hatte  ...

23.06.2020

Betrunkener Brummifahrer


Schon vermisst hatte eine Spedition ihren Fahrer, der Fracht von Mannheim nach Mühlheim-Kärlich bringen sollte. Statt der üblichen Stunde war der 50-Jährige am Montag schon knapp vier Stunden unterwegs und immer noch nicht am Ziel angekommen, so der Disponent auf Anfrage der Polizei. Die hatte den Lkw nämlich gegen 15.00 Uhr auf der A61 kurz vor dem Rastplatz Hunsrück angehalten. Und überhaupt nicht erfreut war der Disponent, als die Beamten von der Verkehrsdirektion aus Wörrstadt darauf hinwiesen, dass ohne Ersatzfahrer die Fracht wohl auch nicht mehr in Mühlheim-Kärlich ankommt. Ein Alkoholtest hatte bei dem 50-Jährigen nämlich sage und schreibe 2,7 Promille ergeben. Eine Blutprobe und der sofortige Führerscheinentzug war die Folge.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-0 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117706/4631578 OTS: Verkehrsdirektion Mainz

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell




Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: A61 Wörrstadt Daxweiler


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2379700.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de