Am Mittwoch, den 15.07.2020, gegen 13:44 Uhr, kam es zu einem Alleinunfall eines LKW mit Auflieger im Kreisverkehr von der K 18 kommend in Fahrtrichtung A643 nach Wiesbaden. Der 44-jährige LKW-Fahrer fuhr in den Kreisverkehr ein und beabsichtigte die erste Ausfahrt in Fahrtrichtung Wiesbaden zu fa ...

15.07.2020

Auflieger eines LKW kippt im Kreisverkehr um.


Am Mittwoch, den 15.07.2020, gegen 13:44 Uhr, kam es zu einem Alleinunfall eines LKW mit Auflieger im Kreisverkehr von der K 18 kommend in Fahrtrichtung A643 nach Wiesbaden. Der 44-jährige LKW-Fahrer fuhr in den Kreisverkehr ein und beabsichtigte die erste Ausfahrt in Fahrtrichtung Wiesbaden zu fahren. Hierbei war er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, so dass sein Auflieger nach rechts umkippte. Der Auflieger war mit Bauschutt beladen. Durch die abfallende Ladung wurden Teile der Mittelschutzplanke beschädigt. Zur Bergung des Aufliegers waren zwei Kräne der Fa. Riga und ein Bagger notwendig. Durch Polizeibeamte der Polizeiautobahnstation Heidesheim und der Polizeiinspektion Mainz 2 wurden umfangreiche Verkehrs- und Sperrmaßnahmen getroffen, die die Bergung des Fahrzeuges gewährleisteten. Gegen 16:30 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-0 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117706/4653429 OTS: Verkehrsdirektion Mainz

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell




Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: Heidesheim


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2394893.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de