Bu./ Ein unangeleinter Kampfhund hat am Mittwochabend gegen 20.20 h, ein 10-jähriges Kind auf dem Spielplatz Brodhagen/Drögestraße angefallen und mit zwei Bissen schwer verletzt. Das offensichtlich außer Kontrolle geratene Tier, evtl. ein junger, grauer Staffordshire Terrier, war zunächst auf  ...

22.07.2020

Kampfhund fällt Kind auf Spielplatz am Brodhagen an


Bu./ Ein unangeleinter Kampfhund hat am Mittwochabend gegen 20.20 h, ein 10-jähriges Kind auf dem Spielplatz Brodhagen/Drögestraße angefallen und mit zwei Bissen schwer verletzt. Das offensichtlich außer Kontrolle geratene Tier, evtl. ein junger, grauer Staffordshire Terrier, war zunächst auf eine Gruppe von drei jungen Männern zugestürmt, ließ aber von ihnen ab und rannte dann weiter zum Spielplatz. Hier biss er dem Mädchen, das auf einem Klettergerüst stand, zweimal ins Bein. Die schockierte Mutter konnte die Beißattacke nicht verhindern. Anschließend gelang es der Hundehalterin mit Hilfe eines hinzu eilenden Mannes das Tier unter Kontrolle zu bringen und anzuleinen. Beide entfernten sich, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern, über die Drögestraße. Die offensichtliche Hundehalterin wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 Jahre alt, lange blonde Haare, schlank, bekleidet mit einer rosa Jacke und einer hellen Hose. Außerdem trug sie ein weißes basecap. Der Mann, möglicherweise ihr Begleiter, wird als südländischer Typ, mit dunklen Haaren und Bart beschrieben. Das verletzte Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht. Von der Polizei angesprochene Passanten äußerten, dass es sich möglicherweise um Hundehalter aus dem Bereich Kopernikusstraße oder Gerhard-Hauptmann-Straße handelt. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf das Tier und die Hundehalter geben können. Tel. 0521-5450

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de https://bielefeld.polizei.nrw/



Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4659616 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizei Bielefeld

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2399650.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de