...

13.12.2010

Wohnungseinbrüche im Landkreis Gifhorn

Jembke / Tappenbeck / Wesendorf

11.12.2010 - 12.12.2010

Mehrere Einbrüche mussten Beamte der Polizeiinspektion Gifhorn am
vergangenen Wochenende im Landkreis aufnehmen. Im Schwalbenweg in
Jembke stiegen die bislang unbekannten Täter durch eine rückwärtige
Terrassentür in einen Winkelbungalow ein und entwendeten dort Bargeld
und Schmuck im Gesamtwert von ca. 1.000,- Euro. Der Tatzeitraum lag
zwischen Samstagabend, 17.30 Uhr und Sonntagabend, 18 Uhr. Im
benachbarten Tappenbeck brachen möglicherweise dieselben Täter durch
das Wohnzimmerfenster in einen Bungalow in der Straße Kohlgärten ein.
Hier erbeuteten sie Uhren und Schmuck im Gesamtwert von 1.500,- Euro.
In diesem Fall schlugen die Einbrecher am Sonntag zwischen 14 Uhr und
19 Uhr zu. Auch im Bültenmoor in Wesendorf stiegen die Unbekannten
durch ein rückwärtiges Fenster gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein
und durchwühlten zahlreiche Schränke. Mit 800,- Euro Bargeld konnten
die Täter schließlich unerkannt entkommen. Der Tatzeitraum lag hier
zwischen Samstag, 13.30 Uhr und Sonntag, 12 Uhr. In allen drei Fällen
waren die Bewohner nicht zu Hause. Sachdienliche Hinweise bitte an
die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Landkreis Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews313491.html