...

05.01.2011

Unfallfahrer erleidet Herzinfarkt

Gifhorn, Wolfsburger Straße

05.01.2011, 14.05 Uhr

Mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht werden musste am
Mittwochnachmittag ein 66jähriger Autofahrer aus Gifhorn nach einem
eigentlich harmlosen Verkehrsunfall. Der Rentner befuhr mit seinem VW
Golf die Wolfsburger Straße und fuhr aufgrund Unwohlseins auf einen
anderen VW Golf auf, der verkehrsbedingt vor einer roten Ampel an der
Einmündung zur K 114 wartete. In diesem Fahrzeug befanden sich der
80jährige Fahrer aus Isenbüttel sowie dessen 71jährige Ehefrau.
Letztere wurde mit Verdacht auf Halswirbelschleudertrauma vorsorglich
ins Gifhorner Klinikum gebracht, ihr Ehemann blieb ebenso unverletzt
wie der 66jährige, der allerdings nach dem Zusammenstoß einen
Herzinfarkt erlitt und vor Ort von einem Notarzt versorgt werden
musste, ehe er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert
wurde. An den Autos entstand kein nennenswerter Schaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews323671.html