...

27.01.2011

Blumenkübel durch Glasscheibe geworfen
Unbekannter Täter bricht in PENNY-Markt ein, verlässt aber ohne Beute den Tatort

Sassenburg, Ortsteil Triangel, Zum Holzplatz,
PENNY-Markt 27.01.2011, 00:30 Uhr

Vermutlich ohne Beute zog ein bislang unbekannter Täter ab, der
sich in der Nacht auf den 27. Januar gewaltsam Zugang zu den
Räumlichkeiten des PENNY-Marktes in Triangel verschafft hatte.

Dort hatte der Täter zuvor mit einem Blumenkübel eine Glasscheibe
des Marktes eingeworfen und war anschließend durch die beschädigte
Scheibe in den Markt gelangt.

Ob der Täter bei seinen weiteren Tatausführungen gestört wurde,
kann nur vermutet werden. Er verließ jedoch kurze Zeit später den
Tatort, ganz offensichtlich ohne etwas entwendet zu haben. Der
entstandene Schaden beläuft sich jedoch auf rund 800 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die zur besagten Zeit im Bereich des
PENNY-Marktes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese
mitzuteilen. Telefon: 05371-9800




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Sassenburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews335087.html