...

17.02.2011

Polizei sucht nach Schlägerei das Opfer:

Zeuge beobachtet die Tat und verständigt die Polizei

Gifhorn, Bushaltestelle Hindenburgstraße
16.02.2011, 14:45 Uhr

Zu einer Schlägerei zwischen drei Jugendlichen kam es am
Nachmittag des 16. Februar in der Gifhorner Hindenburgstraße. Ein
Zeuge hatte die Tat beobachtet. Einer der Täter konnte kurz darauf in
der Fußgängerzone angetroffen werden. Von dem zweiten Täter und dem
Opfer fehlt bislang jede Spur.

Gegen 14:50 Uhr wurden die Polizeibeamten von einem Zeugen
angesprochen, der zuvor beobachtet hatte, wie zwei Jugendliche auf
einen dritten einschlugen und auch dann nicht von ihm abließen, als
dieser zu Boden ging. Dort malträtierten sie ihn weiter mit
Fußtritten. Nach dem Vorfall, der mehrere Minuten angedauert hatte,
entfernten sich alle drei Personen. Einer der mutmaßlichen Täter
konnte kurze Zeit später in der Fußgängerzone angetroffen werden.
Gegen ihn hat die Polizei Ermittlungen wegen gefährlicher
Körperverletzung eingeleitet.

Die Beamten hoffen jetzt auf weitere Zeugenhinweise zu der Tat.
Außerdem möge sich der junge Mann, der von den beiden Tätern
geschlagen und getreten worden ist, mit der Polizei in der
Hindenburgstraße in Verbindung setzen.

Telefon: 05371-9800




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews350319.html