...

18.02.2011

Räuberische Erpressung in Gifhorn/
Polizei ermittelt Täter

Gifhorn

18.02.2011

Zwei dringend Tatverdächtige zu einer räuberischen Erpressung, die
sich am vergangenen Wochenende in der Gifhorner Bodemannstraße
zugetragen hatte, konnten jetzt nach umfangreichen Ermittlungen von
der Polizei gefasst werden. Die jetzt Überführten hatten am
vergangenen Sonntag drei Männern in der Bodemannstraße aufgelauert
und diesen 30,- Euro Bargeld abgepresst. Sowohl der 26jährige
Gifhorner als auch der 29jährige Ribbesbütteler haben den
Raubüberfall inzwischen gestanden, beide sind wegen verschiedener
Drogendelikte hinlänglich vorbestraft. Im Zuge der Fahndung war der
26jährige bereits in der Tatnacht ins Visier der Ermittler geraten.
Dieser Verdacht stellte sich nun als richtig heraus. Nach ihren
polizeilichen Vernehmungen wurden die beiden Tatverdächtigen wegen
fehlender Haftgründe wieder nach Hause entlassen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews350642.html