...

07.04.2011

Sachbeschädigung durch Feuer an Holzunterstand

Gifhorn

06.04.2011, 21.25 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter zündete am Mittwochabend auf derzeit
unbekannte Weise einen acht Quadratmeter großen, hölzernen
Heuunterstand auf einer Wiese im Landschaftsschutzgebiet zwischen dem
Gifhorner Schlosssee und der Ise an. Der Gesamtschaden beträgt zirka
200,- Euro.

Gegen 21.25 Uhr alarmierte ein 19jähriger Zeuge, der mit dem
Fahrrad auf dem Weg nach Neudorf-Platendorf war, Polizei und
Feuerwehr, nachdem er den Brand des Unterstandes bemerkt hatte.

Wenige Minuten später trafen Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr
Gifhorn am Brandort ein, konnten aber ein vollständiges
Herunterbrennen der Holzkonstruktion nicht mehr verhindern. Gegen
21.50 Uhr hatten die Blauröcke das Feuer gelöscht.

Spezialermittler der Polizei nahmen den Brandort in Augenschein
und sicherten Spuren. Mit hoher Wahrscheinlichkeit liegt nach ersten
Erkenntnissen der Beamten Brandstiftung als Ursache vor.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews379474.html