...

17.04.2011

3 junge Männer beim Schießen mit illegalen Waffen angetroffen

In der Nacht zum Sonntag stellen
Beamte des PK Meine in Isenbüttel 3 junge amtsbekannte Männer fest,
die mit illegalen Waffen Schießübungen abhalten. Man schießt auf
Dosen und mitgebrachte Flaschen. Die Heranwachsenden im Alter von 18
bis 21 Jahren aus Isenbüttel und Wasbüttel sind am Vormittag
gemeinsam nach Polen gefahren und haben dort auf einem Markt zwei
Luftgewehre und eine Luftpistole samt Munition, sowie zwei
Schlagringe erworben. Diese Waffen weichen teils erheblich von den in
Deutschland zulässigen Druckwerten ab und sind mangelhaft verbaut.
Der Besitz dieser sehr gefährlichen Waffen und die Einfuhr nach
Deutschland sind verboten.

Daher wurden die Waffen samt Munition und die Schlagringe
sichergestellt. Die Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des
Verstoßes gegen das Waffengesetz in mehreren Fällen. Die Waffen
werden vernichtet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meine, Landkreis Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews382894.html