...

03.07.2011

Tödlicher Verkehrsunfall in Winkel

Gifhorn, Eyßelheideweg, 03.07.2011, 06:15 Uhr

Am Sonntagmorgen um 06:15 Uhr, kam es auf dem Eyßelheideweg in der
Nähe der Einmündung zum Hagebuttenweg zu einem schweren
Verkehrsunfall, bei dem ein 26-jähriger Gifhorner tödlich verletzt
wurde. Eine 37-jährige Frau aus Leiferde befuhr mit ihrem Citroen
Berlingo den Eyßelheideweg aus der Braunschweiger Straße kommend in
Richtung Winkel. Hinter ihr fuhr der 26-jährige mit seinem Mazda. Auf
regennasser Fahrbahn, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit
fuhr er mit seinem Pkw auf den Pkw der Vorausfahrenden auf. Der
Citroen kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen
Baum. Auch der Verursacher kam nach links von der Fahrbahn ab,
prallte frontal gegen einen weiteren Baum und wurde im Fahrzeug
eingeklemmt. Er wurde von den Rettungskräften aus dem Fahrzeug
befreit und zum Klinikum Holwedestraße nach Braunschweig
transportiert. Wenig später erlag er seinen schweren Verletzungen.
Die Fahrerin des Citroen wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zum
Klinikum Gifhorn gebracht. Ihr 9-jähriger Sohn, der sich mit im
Fahrzeug befand, wurde leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise zum
Verkehrsunfall erbittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews432864.html