Um 2:39Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem 
Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße gerufen. Ein Bewohner 
hatte den Brandrauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als Ursache
wurde eine brennende Fußmatte gefunden, diese war schnell abgelöscht.
Jedoch war der gesamte Flurbereich i ...

21.07.2011

Brand im Hochhaus


Um 2:39Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem
Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße gerufen. Ein Bewohner
hatte den Brandrauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als Ursache
wurde eine brennende Fußmatte gefunden, diese war schnell abgelöscht.
Jedoch war der gesamte Flurbereich im Brandgeschoss und einige der
anliegenden Wohnungen verraucht, sodass die Feuerwehr im Anschluss an
die Brandbekämpfung umfangreiche Belüftungsmaßnahmen vornehmen
musste. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf
eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr
war mit 38 Einsatzkräften der Löschzüge Mitte, Tiefenbroich und
Lintorf, sowie der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes im
Einsatz. Der Einsatz dauert zur Zeit noch an und wird gegen 4 Uhr
beendet sein.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de




Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/443244.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de