...

03.10.2011

Ungewöhnlicher Sucheinsatz nach verirrter 66-jähriger Person nimmt glückliches Ende - Jäger finden Person im Naturpark Drömling

Ein ungewöhnlicher Einsatz beschäftige
gleich mehrere Dienstellen im Bereich der Polizeiinspektion Gifhorn,
der Polizei in Haldensleben und der Jägerschaft aus Rühen. Eine
66-jährige Frau aus Wendschott meldete sich gegen 22:08 Uhr über
Notruf bei der Polizei in Gifhorn und teilte mit, dass sie sich
orientierungslos im Waldgebiet des Naturpark Drömling nahe Rühen
befinde. Neben Streifenwagen aus Weyhausen, Vorsfelde und
Haldensleben unterstützte auch die Jägerschaft u.a. aus Rühen die
Polizei bei der Suche des weiträumigen und teilweise unwegsamen
Gebietes. Um 00.45 Uhr schließlich hatte die Suche Erfolg. Ein Jäger
konnte die Frau lokalisieren, Kontakt zu ihr aufnehmen und sie
schließlich wohlbehalten an einen Familienangehörigen übergeben. Ein
bereits informierter Polizeihubschrauber kam nicht mehr zum Einstz.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Naturpark Drömling


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews491870.html