...

07.11.2011

Einbrüche im Stadtgebiet -
Unbekannte entwenden 3er BMW aus Garage

Gifhorn, Spargelweg/Brandweg/Ginsterweg

06.11.2011, 17:00 Uhr bis 07.11.2011, 08:30 Uhr

Mehrere Einbrüche ereigneten sich, vermutlich in der Nacht auf den
07. November, im Gifhorner Stadtgebiet.

Im Brandweg versuchten Unbekannte gewaltsam die Tür zu einer
Garage aufzuhebeln. Aus bislang unbekannten Gründen brachen sie ihr
Vorhaben jedoch ab und flüchteten ohne etwas erbeutet zu haben.

Im Ginsterweg verschafften sich die dreisten Diebe Zugang zu den
Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses. Nachdem sie dort eine
Fensterscheibe zerstört hatten, gelangten sie in das Erdgeschoss.
Dort fiel ihnen ein Flachbild-TV in die Hände. Der von den Geräuschen
geweckte Hauseigentümer brachte die Diebe dann aber ganz
offensichtlich von ihrem weiteren Vorhaben ab. Sie ließen den
Fernseher stehen und flüchteten auch hier ohne Beute.

Bei einem weiteren Vorfall waren die Diebe schließlich
erfolgreich. Im Spargelweg hebelten sie ein Fenster auf und gelangten
auf diesem Wege in ein Wohnhaus. Dort durchsuchten sie mehrere
Schränke, während der Bewohner schlief. Als Beute fielen ihnen
schließlich zwei Portmonees mit Inhalt, u.a. diverse Ausweispapiere,
in die Hände. Außerdem fanden die Täter einen Fahrzeugschlüssel.
Diesen benutzten sie, um anschließend einen grünen 3er BMW aus der
Garage zu entwenden. An dem Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen
GF-JA 20 angebracht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund
2.500 Euro beziffert.

Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Die Ermittler gehen davon
aus, dass bei den Vorfällen ein Tatzusammenhang besteht.

Die Polizei hofft jetzt auf sachdienliche Hinweise möglicher
Zeugen. Wer in der besagten Tatnacht Beobachtungen gemacht hat, die
mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich an


die Polizeidienststelle in Gifhorn zu wenden. Dies gilt auch für den
Fall, sollte der entwendete BMW oder das Kennzeichen an anderer
Stelle auffallen.

Telefon: 05371-9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de





Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews513416.html