...

29.11.2011

Raubüberfall auf Tankstelle/
Polizei sucht unbekannten Täter

Gifhorn, OT Kästorf, Hauptstraße 8, HEM-Tankstelle
28.11.2011, 20.10 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Raubüberfall, der sich am
Montagabend auf dem Gelände der HEM-Tankstelle im Gifhorner Ortsteil
Kästorf zugetragen hat.

Gegen 20.10 Uhr betrat ein mit Schal und Mütze vermummter Mann das
Tankstellengebäude und forderte von der 50jährigen Kassiererin unter
Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Die Frau kam dem
Ansinnen des Täters nach und händigte ihm das Geld aus. Danach musste
sie sich auf den Boden legen, anschließend flüchtete der Räuber in
unbekannte Richtung.

Der Mann soll etwa 30 bis 40 Jahre alt, zirka 180 bis 190
Zentimeter groß und von kräftiger, aber sportlicher Statur sein. Er
sprach hochdeutsch ohne Akzent oder Dialekt. Zur Tatzeit war er
gänzlich schwarz gekleidet. Mit einem schwarzen Schal und einer
schwarzen Mütze verdeckte der Täter zudem sein Gesicht, lediglich die
braunen Augen waren zu erkennen. Die 50jährige musste das erpresste
Geld in eine schwarze Stofftasche mit weißem Aufdruck legen.

Wer Hinweise zu dem Unbekannten geben oder sonstige Angaben zu
verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in Tatortnähe machen kann, wird
gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in
Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews529150.html