...

15.12.2011

Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person:
Ratingen-Homberg Metzkausener Strasse , Donnerstag 15.12.2011 07.20 Uhr

Heute Morgen kam es auf der Metzkausener Strasse
kurz vor der Einmündung zur Steinhauser Strasse aus noch unbekannter
Ursache zu einem Verkehrsunfall bei dem die PKW- Fahrerin eines am
Unfall Beteiligten Fahrzeuges in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr Ratingen rückt nach dem Eingang der Alarmmeldung mit
zwei Rettungswagen dem Notarztfahrzeug und dem Löschzug der
Berufsfeuerwehr aus. Zeitgleich wurde die Löschgruppe Ratingen-
Homberg der freiwilligen Feuerwehr zur Unfallstelle alarmiert.

Die PKW Fahrerin musste durch die Feuerwehr mittels hydraulischen
Rettungsgeräts aus ihrem stark deformierten Fahrzeug befreit werden.
Während der Rettungsarbeiten wurde die schwerverletzte Frau vom
Rettungsdienstpersonal und dem Notarzt medizinisch umfangreich
betreut.

Nach zwanzig Minuten konnte die Fahrerin von der Feuerwehr aus dem
Unfallfahrzeug befreit werden und wurde anschließend mit einem
Rettungswagen in ein Duisburger Spezialkrankenhaus gefahren. Der
Fahrer eines ebenfalls am Unfall beteiligten Linienbusses wurde nur
leicht verletzt und wurde durch einen zweiten Rettungswagen zu
weiteren Untersuchungen in das St. Marien Krankenhaus gefahren.

Neben den Einsatzkräften der Polizei war die Feuerwehr Ratingen
mit zwei Rettungswagen, dem Notarzt, dem Löschzug der Berufsfeuerwehr
und der Löschgruppe Ratingen Homberg im Einsatz. Unterstützend wurde
ebenfalls ein Rettungswagen der Feuerwehr Heiligenhaus an der
Einsatzstelle tätig. Die Metzkausener Strasse war während der
Rettungsarbeiten komplett gesperrt

Bilder im Anhang




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Wolfsdorf
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: michael.wolfsdorf@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews538626.html