...

17.12.2011

Brand in einem Hochhaus

Ratingen-West,Berliner Straße,17.12.2011,18:41Uhr
Die Feuerwehr Ratingen wurde am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand
auf der Berliner Straße gerufen. Mehrere Anrufer hatten einen Brand
im dritten Obergeschoss gemeldet.Bei Eintreffen der Feuerwehr drang
bereits dichter Brandrauch aus einem Balkonfenster auf der Rückseite
des Gebäudes. Der Mieter der Wohnung kam der Feuerwehr im Treppenraum
entgegen. Er wurde vom Rettungsdienst mit Veracht auf eine
Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus nach Düsseldorf
transportiert. Eine weitere Person, die ebenfalls Brandrauch
eingeatmet hatte, wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach
Ratingen transportiert. Zur Brandbekämpfung wurden zwei Trupps
eingesetzt. Das Feuer in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden.
Anschließend wurde die Wohnung mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Im
Bad hatte ein Kunststoffschrank gebrannt. Durch die starke
Rauchentwicklung und Rußbildung war die Brandwohnung nicht mehr
bewohnbar. Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat die Ermittlungen zur
Brandursache aufgenommen. Im Einsatz war ein Löschzug der
Berufsfeuerwehr, sowie die Standorte der Freiwilligen Feuerwehr
Ratingen-Mitte, Tiefenbroich und Lintorf mit insgesamt 54
Einsatzkräften. (Jürgen Jakobowski)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jürgen Jakobowski
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: juergen.jakobowski@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews539292.html